Alsbacher Schloss

Alemannenweg - der Regioausflug.de-Etappenplaner

Der Alemannenweg ist eine etwa 120 km lange Wanderschleife im nordwestlichen Odenwald. Der Weg ist nicht nur ein besonders schöner Wanderweg, der als "Qualitätsweg" zertifiziert ist (ein solches Zertifikat tragen im Odenwald sonst nur der Burgensteig, der Nibelungensteig und der Neckarsteig), sondern er bietet auch außerordentlich viele am Weg liegende Attraktionen: etliche Burgen, so z.B. Burg Frankenstein, die Veste Otzberg, aber auch die sagenumwobene Rodensteiner Burg, schöne Wälder, weite Blicke und viele interessante Felsformationen - das Reichenbacher Felsenmeer mit seinen römischen Steinbruchrelikten ist dabei sicherlich ein Höhepunkt.

Hinweis: der Alemannenweg war bis 2011 mit einem roten "S" markiert; diese Markierung wurde aber im Laufe von 2011 auf ein rotes "A" umgestellt. Die "S"-Markierung ist in den 2009 und 2010 erschienenen Wanderkarten eingetragen, in älteren Auflagen jedoch erscheint der Alemannenweg dagegen überhaupt nicht. Falls Sie über eine ältere Wanderkarte verfügen, können Sie den Weg dennoch jederzeit begehen, da die Markierung dank der Arbeit des Odenwaldklubs überall gut auffindbar ist.

Regioausflug.de bietet Ihnen für den Alemannenweg einen einfach zu bedienenden Etappenplaner, der nicht nur den gesamten Wegverlauf enthält, sondern auch zahlreiche Informationen über Bahnhöfe, Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte und Einkehrmöglichkeiten am Weg enthält. Als "offizieller" Startpunkt des Alemannenwegs gilt der Parkplatz an der Einhardsbasilika in Michelstadt-Steinbach. Da der Weg jedoch eine große Schleife beschreibt, gibt es natürlich zahllose weitere Einstiegsmöglichkeiten - der Etappenplaner informiert über diese Vielfalt an Möglichkeiten.
Den Alemannenweg-Planer können Sie einfach mit dem Knopf unten auf dieser Seite starten.

Viel Spaß und einen guten Weg wünscht Ihnen
Regioausflug.de